Ihre Vorteile:

  • Wohnungen in historischen Bauten

  • Erhöhte Abschreibungen (AfA) auf Baudenkmale nach EStG § 7i und Objekte in förmlich festgelegten Sanierungsgebieten gemäß § 7h EStG

  • Zusätzliche Förderung durch günstige KfW-Darlehen

 

Was sind Denkmalimmobilien?

Denkmalimmobilien sind nach den Vorgaben der Denkmalbehörde erhaltenswerte Gebäude, für die eine Wiederherstellung besonders lohnenswert ist. Dazu zählen sowohl Gebäude aller Epochen, als auch besondere Wohnkonzepte, die aufgrund historischer Begebenheiten ein kulturelles Gut darstellen.

Für wen sind Denkmalimmobilien als Anlage sinnvoll?

Denkmalimmobilien bieten allen, die ein hoch zu versteuerndes Einkommen haben, besondere Steuervergünstigungen und sind aus diesem Grund eine sinnvolle Kapitalanlage. Neben den Steuervorteilen ist für Kapitalanleger der hohe Wiederverkaufswert ein weiteres Highlight für ein Investment in Denkmalimmobilien.

zurück zu weiteren Kapitalanlagen und Immobilienübersicht